Air coolers cubic vario main

CUBIC VARIO

Der Cubic VARIO in kubischer Bauform vereint hohe Leistung mit maximaler Flexibilität. Durch eine große Auswahl an Gehäusemodellen, Ventilatorkonzepten und Materialkombinationen kann das Gerät individuell für Ihren Bedarf konfiguriert werden.
Die höchsten Hygienestandards werden durch die HACCP-Zertifizierung des TÜV Süd gewährleistet.

Produktübersicht

Der Cubic VARIO Luftkühler ermöglicht einfache Inspektionen und Reinigungen, dank seiner abklappbaren Wanne und Ventilatorplatten. Alle verwendeten Materialien sind für den Einsatz im Lebensmittelbereich zugelassen. Mit optional erhältlichen Aufstellfüßen kann das Gerät auch auf Unterkonstruktionen montiert werden.

Konfigurieren Sie Ihren Cubic VARIO und wählen Sie aus einer großen Anzahl an Zubehör-Artikeln aus, wie z. B. Abtauklappen, Streamer, Luftansaughauben, Downblow-Luftkanäle für 45° und 90°, isolierter Tropfwanne sowie Anschlüsse für Luftschläuche.

GACV SERIES
Refrigerant Capacity (in kW)

CO2

1 - 142

NH3

3 - 243

Fluid

1 - 168

HFKW

1 - 232

Vorteile auf einen Blick

Icon safety

HACCP

Zertifizierung durch den TÜV Süd. Güntner Modelle mit dieser Zertifizierung sind perfekt für die Nutzung in Bereichen mit strengen Hygienevorschriften geeignet: Alle verwendeten Materialien sind für den Einsatz im Lebensmittelbereich zugelassen, und das Produktdesign unterstützt eine einfache Inspektion und gründliche Reinigung.
Icon fluid

KÄLTEMITTEL

Dieses Gerät arbeitet mit allen verfügbaren Kältemitteln und ist für den Einsatz mit natürlichen Kältemitteln optimiert.
Icon flake

ABTAUUNG

Mehrere Optionen für eine schnelle und gründliche Abtauung verfügbar, u.a. Heißgasabtauung, Elektroheizung und Soleabtauung.
Icon fans

VENTILATOREN

Wartungsfreie, langlebige Ventilatoren. Erhältlich in AC- und EC-Technologie, ErP-konform, regelbare Geschwindigkeit, verschiedene Größen, optimale Luft- und Geräuschpegeleigenschaften.
Icon circles

TRAGROHR-SYSTEM

Gewährleistet eine lange Produkt-Lebensdauer. Durch das Tragrohr-System wird der Kontakt zwischen kältemitteführenden Rohren und Endblechen verhindert, um die Entstehung von Undichtigkeiten signifikant zu reduzieren.